Lost - In Time

CD Reviews, Lost - In Time

Die “Höllenser” Grindcore-Kapelle LOST ist hervorgegangen aus zweimal (Ex-)Abyssthrone (Holly – Gitarre & Beutler – Drums) und einmal Abjured (Ron) sowie ergänzt um Basser Badgie.
Das erste Lebenszeichen in Form von “In Time” bietet einen achtminütigen emotionalen Wutausbruch für alle extrovertierten Freunde des Extrem-Metals bzw. Grindcores. Die fünf Songs von maximal zwei Minuten liefern ein abwechslungsreiches und kurzweiliges Geballer, welches glücklicherweise nicht ausschließlich auf Geschwindigkeit fixiert ist, bei dem mir allerdings der giftige, keifende Gesang von Ron in Zukunft deutlich variabler gestaltet werden sollte.
Bei der musikalischen Gesamtausrichtung haben die unvergessenen Schweden von Nasum zweifellos Pate gestanden, was jedoch weniger als Ripoff, denn als Verneigung vor den verblichenen Grindcore-Helden verstanden werden soll.

Grafisch in Szene wurde dieses zornige Gemetzel mit einem Arwork zum Niederknien, das in jedweder Hinsicht nach diversen physischen Formaten schreit.

Fazit:
Das hier macht definitiv Lust auf mehr!!!



LOST – In Time... _ Youtube:




Lost Grindcore

Line Up

Holly - Guitars
Nico - Drums
Badgie - Bass
Ron - Vox

Tracklist

1. Anger
2. Holy
3. Smile
4. Mindset
5. Beat Them Up
Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.