Magnum - Live At The Symphonic Hall

CD Reviews, Magnum - Live At The Symphonic Hall

Auch wenn ich mit Classic Rock durchaus eine ganze Menge anfangen kann, sind MAGNUM immer etwas unter meinem Radar durchgetaucht.

Das bärenstarke Album "Lost On The Road To Eternity" traf mich daher im letzten Jahr völlig unerwartet und stellt für mich das Jahreshighlight in diesem Genre dar.

Mit "Live At The Symphonic Hall" schiebt man nun einen Konzertmitschnitt vom Birmingham-Heimspiel im letzten Jahr nach. Dass die neuen Songs unter den Klassikern wie "How Far Jerusalem" nicht untergehen, unterstreicht nochmals die Klasse des letzten Studionalbums. Überhaupt wirkt die Band spielfreudig und der Sound passt auch. Bei "Lost On The Road To Eternity" darf Tobias Sammet wie schon auf dem Studioalbum mitträllern.

Mir macht die Scheibe auf jeden Fall Spaß und Lust darauf, mir die älteren Herren bei Gelegenheit auch mal in natura anzuschauen. (Ohne Wertung)

Line Up

Bob Catley – V

Tony Clarkin- G

Al Barrow – B

Rick Benton – Key

Lee Morris – D

Tracklist

CD1

1. When We Were Younger 8:00

2. Sacred Blood 'Divine' Lies 6:28

3. Lost on the Road to Eternity 6:11

4. Crazy Old Mothers 5:35

5. Without Love 6:14

6. Your Dreams Won't Die 5:42

7. Peaches and Cream 5:09

8. How Far Jerusalem 10:46

CD2

1. Les Morts Dansant 5:46

2. Show Me Your Hands 5:52

3. All England's Eyes 4:48

4. Vigilante 5:24

5. Don't Wake the Lion (Too Old to Die Young) 11:43

6. The Spirit 4:30

7. When the World Comes Down 6:11

Tags

Magnum