ABYSSTHRONE - Es muss nicht immer originell sein...

22.05.16 / ABYSSTHRONE - Es muss nicht immer originell sein...

  • Ich gebe offen zu, dass es mit Sicherheit originellere oder auch technisch bessere Death Metal - Formationen gibt, insbesondere, wenn man sich im Fahrwasser des in den letzten Jahren immer mehr zum Trend gewordenen Retro-Todesmetall bewegt. Doch ABYSSTHRONE aus dem Ostharz sind ebenso unoriginell, wie kompromisslos und authentisch und haben daher ihre musikalische Berechtigung. Zumal es sich bei dem Quintett keinesfalls um Greenhorns, sondern um gestandene Musiker handelt, die mich mit ihrem, im vergangenen Jahr veröffentlichten Demo "Necropolis Inferno" sofort in den Bann gezogen haben. Dieser Drei-Tracker erscheint wie ein untoter, blutig-roher Musikbrocken aus den Frühneunzigern, dem von ABYSSTHRONE neben dem gewissen Etwas auch neues Leben eingehaucht wurde.

    Grund genug, mit den Jungs um Fronter Slotaar mal in die Gruft hinab zu steigen...

Interview mit SATYRICON zum 20jährigen Jubiläum von

09.05.16 / Interview mit SATYRICON zum 20jährigen Jubiläum von "Nemesis Divina"

  • Anlässlich des 20jährigen Jubiläums und der damit einhergehenden Wiederveröffentlichung des SATYRICON-Meilensteins „Nemesis Divina“ haben wir uns deren langjährigen Black-Metal-Überdrummer FROST geschnappt, um in alten Zeiten zu schwelgen.

HIldesheimer Brutal Death nach Balkan Art - CASUS im Interview (April 2016)

10.04.16 / HIldesheimer Brutal Death nach Balkan Art - CASUS im Interview (April 2016)

  • Die Hildesheimer Brutal Deather CASUS sind schon seit 2008 aktiv und in Osteuropa eine recht große Nummer. In der Heimat hingegen fliegen sie für viele unter dem Radar. Zeit, die Band auch hier mal genauer vorzustellen. Dazu Besuchte ich die Jungs im Proberaum. Der befindet sich im Gebäude des ehemaligen Masterplan Studios, in dem Bands wie PUNGENT STENCH oder ATROCITY ihre ersten Scheiben aufgenommen haben. Die Umgebung stimmt also auch. Zu Beginn rockt die Band drei neue Songs und ein Cover von ´Hammer Smashed Face´. Im Anschluss gab es dann das folgende Gespräch über Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft bei CASUS mit Hellmut, Svenne, Alex und Prasanth.

Omnium Gatherum - Interview mit Jukka Pelkonen (März 2016)

01.04.16 / Omnium Gatherum - Interview mit Jukka Pelkonen (März 2016)

  • Fast drei Jahre und einige lebenskritische Momente ließen die Finnen von OMNIUM GATHERUM zurück, ehe der nunmehr siebte Longplayer mit dem bezeichnenden Titel "Grey Heavens" erscheinen konnte. Von Sänger Jukka Pelkonen haben wir allerlei Erhellendes über das neue Album erfahren....

Toxic Waltz - Interview mit Angelo (März 2016)

31.03.16 / Toxic Waltz - Interview mit Angelo (März 2016)

  • Der Name sagt alles: TOXIC WALTZ! Da dürfte jedem Metaljünger klar sein, dass es sich hier nur um Thrash Metal der Marke Bay Area handeln kann. Doch erstklassiger Bay Area Thrash muss lange nicht mehr aus den US of A kommen. Denn während sich das Land of the Free mit Donald Trump bemüht den bayrischen Landesvater Horst Seehover noch zu übertrumpfen, ist man musikalisch schon lange auf Augenhöhe mit EXODUS & Co. Und das liegt – neben Band wie DUST BOLT – vor allem an den Münchenern von TOXIC WALTZ. Sänger Angelo stand uns Rede und Antwort.

Finnischer Deathgrind aus Käfighaltung - REFUSAL im Interview März 2016

23.03.16 / Finnischer Deathgrind aus Käfighaltung - REFUSAL im Interview März 2016

  • Was lange währt, wird meistens gut. Acht Jahre nach der Bandgründung legten REFUSAL vor Kurzem ihr Debüt ´We Rot Within´ über F.D.A. Rekotz vor. Die Finnen, die gar nicht landestypisch klingen, gaben gemeinschaftlich Auskunft über die Band und die finnische Szene.

The Unguided - Interview mit Richard Sjunnesson (März 2016)

01.03.16 / The Unguided - Interview mit Richard Sjunnesson (März 2016)

  • THE UNGUIDED kommen zu uns mit ihrem neuen Album "Lust And Loathing" im Gepäck auf Tour und haben uns Rede und Antwort gestanden. Was ihr verrücktestes Bühnenerlebnis in Deutschland war oder welche deutschen Bands maßgeblichen Einfluss auf ihr Leben haben, könnt ihr hier nachlesen. Außerdem natürlich allerlei Wissenswertes zum neuen Album!

SWALLOW THE SUN: Interview zum Release von

26.11.15 / SWALLOW THE SUN: Interview zum Release von "Songs of the North I, II & III"

  • Dass SWALLOW THE SUN ein monstermäßiges neues Album rausgehauen haben, dürfte den meisten inzwischen hoffentlich bekannt sein. Für die anderen gibt es hier das Review:"Songs from the North I, II & III" Review

    So ein Triple-Album wirft natürlich auch einige Fragen auf, und deswegen haben wir die Gelegenheit genutzt, dem langjährigen SWALLOW THE SUN-Keyboarder Aleksi Munter auf den Zahn zu fühlen.