Umsonst und Draußen - Junge Bühne lockt mit Rock und Metal auf dem Altstadtfest in Goslar!!!

Geschrieben von Jens Dunemann am .

2015 junge bühne

Der Verein der Goslarer Music Szene e. V. lockt beim diesjährigen Altstadtfest in der Unesco Welterbestadt Goslar mit Rock und Metal in den Harz. Umsonst und draußen erwarten die Besucher auf dem Hof des Ratsgymnasiums in der Goslarer Innenstadt auf der jungen Bühne am 11. und 12. September unter anderem die Rammstein-Covershow VÖLKERBALL.

 

Das komplette Programm:

Das 3. Beach Bitch Rock findet am 29. August 2015 und zum ersten Mal öffentlich statt.

Geschrieben von Marcel Hübner am .

Bitch Beach Rock Festival 2015Einst als einzigartiger Junggessellenabschied gestartet hat sich das kleine, gemütliche Festival auf dem Sportplatz Wispenstein in der Szene einen Namen gemacht.

Unlängst haben die Macher den Verein Hula Music e.V. gegründet, um das Festival in den kommenden Jahren weiter zu veranstalten und die lokale Musikszene zu fördern. Das Festival setzt einen besonderen Fokus auf das Ambiente. Gemütlichkeit, gute Stimmung, das Gefühl von Sonne und Strand sollen für die Besucher spürbar werden und somit das Liveerlebnis der reichlichen und vielfältigen Rockmusik steigern.

Dieses Jahr sind „Arktis“ mit ihrem deutschsprachigen Post Hardcore/Metalcore und „The Ukeboys“, die mit Rockcovern auf zwei Ukulelen ordentlich Stimmung machen, die Headliner. „Surreal Dream“ und „Source of Rage“ sind zwei würdige Vertreter der Alfelder Bandszene. Die weiteren Bands sind „Cash for Trash“ aus Kamen, “Lights of Utopia” aus Hildesheim, „Jermiad“ aus Delmenhorst und „The Lost Door“ aus Hanau.

Metal Hammer Paradise Line Up komplett

Geschrieben von Madlen Reuter am .

Bereits zum dritten Mal öffnet das Metal Hammer Paradise Festival seine Tore für die Besucher. Am 13. & 14. November wird die Ferienanlage am Weissenhäuser Strand wieder von der schwarzen Masse in Beschlag genommen werden. Auf drei Bühnen werden die insgesamt 27 Bands performen dürfen. Nun wurden die letzen neun Bands bekannt gegeben, die das Billing vervollständigen.

Crash Fest 2015 mit The Offspring, Flogging Molly, Donots, The Menzingers, The Smith Street Band

Geschrieben von Marcel Hübner am .

 

crashHAMBURG CRASH FEST Tickets gewinnen 760Das Hamburg Crash Fest im Rahmen des Hamburger Kultursommers wird auch in diesem Jahr wieder angemessen laut: Bei der dritten Ausgabe des Punkrock-Festivals am 18. August auf der Trabrennbahn im Hamburger Stadtteil Bahrenfeld stehen erneut hochkarätige Bands auf der Bühne. Als erstes haben die kalifornischen Punkrock-Veteranen von The Offspring ihr Kommen zugesagt.

 

Im vergangenen Jahr haben die Jungs aus dem Orange County so richtig gefeiert: Der 20. Jahrestag des Erscheinens ihres Album „Smash“ war Grund genug, auf Tour zu gehen und so richtig aufzudrehen. Schließlich ist die Platte, damals erschienen bei Epitaph, mit rund 17 Millionen verkauften Exemplaren die bis heute erfolgreichste eines Independent-Labels. Seit dieser Zeit ist es keineswegs ruhiger geworden um die Kalifornier, im Gegenteil. Auf insgesamt neun Studioalben haben The Offspring inzwischen ein breites Repertoire vorgelegt. Ende Januar haben die Jungs ihre neue Single „Coming For You“ ins Netz gestellt, eine rock’n’rollige Hymne als Vorgeschmack für ein neues Album, und beweisen damit, dass sie vielleicht unwesentlich älter, aber kein bisschen leiser oder ruhiger geworden sind. Schon gar nicht auf der großen Bühne, wo The Offspring immer noch Maßstäbe setzen.

 

Neben The Offspring sind bereits jetzt drei weitere Bands für das Hamburg Crash Fest bestätigt: Flogging Molly, The Menzingers und The Smith Street Band.

Bargeldlos auf dem Festival? - Artikel über eine diskussionswürdige Entwicklung in der Festival-Landschaft!

Geschrieben von Jens Dunemann am .

Auf Mainstream-Festivals wie dem Splash, Melt oder auch auf dem Hurricane in Scheeßel bereits getestet:

Für die Einen eine Erleichterung - bargeldloser Zahlungsverkehr, Reduzierung der Wartezeit bei Getränke- und Essensständen etc. -, für die anderen der blanke Horror und Schritt zum Gläsernen Musik-Rebellen und Festivalgänger.

Wir möchten Euch einen äußerst interessanten Artikel des Deutschlandfunk zu einer diskussionswürdigen Entwicklung in der Festival-Landschaft nicht vorenthalten:

"Bezahlsysteme auf Festivals - Eine NSA-Datenschleuder am Handgelenk"

Riverside - Love, Fear And The Time Machine - Alle Infos zum neuen Album!!!

Geschrieben von Jens Dunemann am .

Spätestens seit ihrem 2013er - Release "Shrine Of New Generation Slaves" sind RIVERSIDE in aller Munde. Am 04. September schicken sich die polnischen Prog-Rocker nun an, den lang erwarteten Nachfolger "Love, Fear And The Time Machine" über Inside Out Music und Mystic Productions zu veröffentlichen. Für das Cover-Artwork zeichnet sich wiederum kein geringerer als Travis Smith (Katatonia, Opeth) aus.

Riverside Love Fear The Time Machine

Neben dem bereits veröffentlichten Cover und der Tracklist liefert das Lyric-Video zu "Discard Your Fear" sowie ein erster Album-Teaser einen ersten Höreindruck vom neuen Material.

Annihilator - Neues Album und Tour!!!

Geschrieben von Jens Dunemann am .

Die kanadische Thrash Metal - Legende ANNHILATOR veröffentlicht am 18. September via UDR-Music ihr 15. Album "Suicide Society". Nachdem Dave Padden elf Jahre als Gitarrist und Lead-Vokalist unter Mastermind Jeff Waters bei der Formation aus Vancouver aktiv war, kehrt letzterer auf dem neuen Werk der jahrelang völlig unterbewerteten Thrasher zurück ans Mikro, dass er schon u. a. von 1994 bis 1997 auf den Alben "King Of The Kill", "Refresh The Demon" oder "Remains" übernommen hatte. Darüber hinaus zeichnet sich Herr Waters neben dem Songwriting auf "Suicide Society" neben dem Songwriting für alle Saiteninstrumente sowie die gesamte Produktion verantwortlich.

Der aktuelle Teaser zeigt nicht nur das Cover, sondern auch,

FINAL CRY... - ...legen "Neptune´s Relief" neu auf!!!

Geschrieben von Jens Dunemann am .

final cryFINAL CRY haben im Laufe ihrer Karriere einen einzigartigen Stil aus klassischem Heavy Metal, Thrash und Death Metal kreiert. Von 1994 bis 2006 hat man es auf 2 Demos und vier Longplayer gebracht. Danach wurde es auf Grund von diversen Personalquerelen sehr still um das Quintett aus dem Weserbergland. Man munkelt, dass die Dame und die Herren zwar schon fleißig an neuem Material arbeiten aber um die Zeit zu überbrücken, legt man die vergriffene 2006er Scheiblette "Neptune´s Relief" noch einmal neu auf und packt das bisher nur auf MC erhältliche Kult-Demo "Stormclouds" gleich noch mit oben drauf.

 

Via Facebook wird zu diesem Anlass aktuell ein CD/Shirt-Package verlost.

 

Nach dem Protzen ist vor dem Protzen - Die ersten Bands für 2016!!!

Geschrieben von Jens Dunemann am .

Die ersten Live-Töne waren im Hangar beim diesjährigen PROTZEN OPEN AIR noch nicht einmal angestimmt, da präsentierte Organisator Mario mit seiner Crew schon die ersten Sahnestücke der 2016er Auflage des Festivals.

Während in der Redaktion des Twilight gerade die Kehlen vom Gerstensaft und der Schweiß der Hitze der diesjährigen Auflage getrocknet war, und wir das PROTZEN OPEN AIR 2015 in Form eines ausführlichen Berichts und einer umfassenden Fotogalerie für euch aufbereitet haben, legte Mario mit einer vernichtenden Attacke für das kommende Jahr nach.

IMPALED NAZARENE, FLESHCRAWL oder DISBELIEF gefällig? Da fragt man sich ernsthaft, was da noch mehr kommen soll? Fest steht allerdings, dass man sich schon bei den aktuell bestätigten Formationen frühzeitig Tickets sichern sollte, da dieses Kleinod in der deutschen Festival-Landschaft vermutlich bei der gebotenen musikalischen Qualität einmal mehr sehr schnell ausverkauft sein dürfte. Das PROTZEN OPEN AIR 2016 wird vom 24.06.-26.06.2016 stattfinden.

Protzen 2016 Flyer

Wir halten euch auf dem Laufenden, wie es weiter geht und vor allem, wann der Vorverkauf startet.

Hier geht´s zum aktuellen Billing:

Deathcrusher 2015 - Napalm Death, Obituary, Carcass & Voivod bitten zum Tanz!!!

Geschrieben von Jens Dunemann am .

Flyer

DIE Tour dieses Herbstes wirft langsam aber sicher immer größere Schatten voraus: 

Die Grindcore-Legende NAPALM DEATH, die Florida-Deather von OBITUARY, die britischen Death-Metal-Chirurgen CARCASS bitten gemeinsam mit den Space- und Progressive-Thrash-Vorreitern von VOIVOD zum Tanze. Gemeinsam komplettieren sie mit den französischen Sludge-Newcomern von HEROD das Billing für eine Tour der Extraklasse, welches in dieser Konstellation und Durchschlagskraft wohl einmalig sein dürfte.

Insgesamt sechs Mal machen die Genre-Größen und der Newcomer die deutschen Clubs im November unsicher und es gilt, sich frühzeitig Tickets zu sichern.

Hier die Deutschland-Dates:

 02.11.2015 - Köln - Live Music Hall

04.11.2015 - Stuttgart - LKA Longhorn

06.11.2015 - Magdeburg - Factory

13.11.2015 - Leipzig - Täubchental

16.11.2015 - München - Kesselhaus

19.11.2015 - Wiesbaden - Schlachthof

20.11.2015 - Berlin - Astra

Weitere Infos:

www.mad-tourbooking.de