Drucken

KATAKLYSM – veröffentlichen weitere Details zum neuen Album

Geschrieben von Tanja Zwingelberg am .

 Die kanadischen Death Metal Monster KATAKLYSM haben die Aufnahmen zum Nachfolger des hochgelobten »Waiting For The End To Come« Albums abgeschlossen. Das neue Studioalbum trägt den Titel „Of Ghosts And Gods“ und soll am 31. Juli 2015 via Nuclear Blast veröffentlicht werden.

Das Artwork zum neuen Album wurde vom jungen und aufstrebenden Künstler Art by Surtsey (www.facebook.com/ocvltadesigns) entworfen. Es zeigt ein unheimliches Artwork, welches die Realität der verstörend-schönen Existenz der Menschheit und ihren bevorstehenden Tod durch die Sterblichen und die Unsterblichen darstellt. Den Hintergrund ziert eine alte, in Aramäisch gehaltene Beschwörungsformel.

Drucken

DOOM ROTTEN DEATH Festival in Berlin - Line Up komplett

Geschrieben von Tobias Trillmich am .

drdBedauert ihr auch, dass dem Gros der Underground Festivals etwas die Vielseitigkeit abhanden gekommen ist? Für Freude der derben Klänge gibt es nun einen Lichtblick: das DOOM ROTTEN DEATH FESTIVAL, dass  dieses Jahr erstmalig stattfindet. Da erfahrene Veranstalter am Werk sind, ist aber von einem professionellen Ablauf auszugehen und das Berliner K17 ist ja eine etablierte Location mit gutem Sound.
Das international besetzte Festival beackert den derben Untergrund, gegrunzt wird aber in unterschiedlichen Tempi. So reicht die Bandbreite von den US Knüppel Legenden BROKEN HOPE über die bärenstarken Old School Death Metaller von SLAUGHTERDAY bis zu den dänischen Doomern von SATURNUS. Das Ganze ist eine Veranstaltung von Fans für Fans und nicht auf finanziellen Gewinn ausgelegt. Am Freitag gibt es eher Brutal Death Metal auf die Lauscher und am Samstag stehen dann Old School Death Metal und Doom auf der akustischen Speisekarte.
Es gibt Tageskarten, ich hoffe aber, dass möglichst viele die Scheuklappen in die Ecke feuern und das Wochenendticket (39€) ordern. Alle Infos auch zum VVK, der bis Ende Januar noch vergünstigt ist, gibt´s unter https://www.facebook.com/events/302864363247929/ . See you there!

Hier das komplette Line Up:

Drucken

Hatefest 2015

Geschrieben von Marcel Hübner am .

Hatefest 2015April 2015, ein pickepacke volles Paket an Knüppelmetal zieht über Deutschland her. Die Rede ist vom Hatefest. Unter dem unheiligen Banner des Hasses formiert sich ein erprobtes Quartett feinsten Todesmetalls.
Angeführt wird das Ganze von den US amerikanischen SIX FEET UNDER. Gleich danach packen MARDUK die schwedische Metalkeule aus. Im Gespann folgen zwei polnische Garanten für brachiale Unterhaltung: VADER und HATE.  Zu den Wochenend Konzerten schaffen es noch EISREGEN und DEBAUCHERY als special Guest auf die Bühne.
Also Helm aufgeschnallt und festgehalten, wenn dieses Package über Deutschland wüted...

Drucken

PARTY.SAN METAL OPEN AIR 2015 - Weitere Bands bestätigt!!!

Geschrieben von Jens Dunemann am .

Die PARTY.SAN-Organisatoren fühlen sich insbesondere dem deutschen Nachwuchs verpflichtet. Nicht zuletzt dafür hat man dafür 2012 die Zeltbühne reaktiviert. Nachdem man zuletzt mit den Schweizer Black Metal - Urgesteinen SAMAEL eine weitere große Nummer verpflichtete, meldet man nun aus der zweiten Reihe die nächsten Debütanten aus deutschen Landen:  Die Black-Thrasher von HELLISH CROSSFIRE dürften wohl schon vielen ein Begriff im Underground sein. Die vom skandinavischem Death Metal beeinflussten LIFELESS sowie ICHORID, welche ihre Wurzeln im Ami-Death haben, dagegen weniger. Daher Sport frei und willkommen auf der großen PARTY.SAN-Bühne!!!

 Für PARTY.SAN METAL OPEN AIR, welches vom 06.08.-08.08.2015 auf dem Flugplatz Obermehler in Thüringen stattfindet. Karten gibt es in diesem Jahr für 71,50 € bei CUDGEL.

 

 

Hier alle derzeitigen Bestätigungen:

Drucken

PARADISE LOST present cover artwork for new album “The Plague Within”

Geschrieben von Tanja Zwingelberg am .

Returning with opus number fourteen ‘The Plague Within’ (released June 1st, 2015), Paradise Lost are once again refining the chemical equation to their sonic alchemy with the kind of creative invincibility few can afford. It’s a collection of songs that will surprise even the most seasoned of fans in its ambition: a monochrome miasma of morbidly uplifting anthems and heart-aching melancholia. Theirs is a pain born of the human condition itself as our fragile minds struggle to cope in a world overrun by demons...
 
Produced by Jaime Gomez Arellano (Ghost, Ulver, Cathedral) at London's Orgone Studios, the frostbitten riffs thunder beneath the bittersweet euphoria of Nick’s vocals, drifting between rich melodic soars and icy snarls. It’s an organic body of work that confronts the trials and tribulations of struggling alone in darkness, but also one that treads incredibly exciting and genuinely ‘new’ sonic ground in the process.

Drucken

Bad Religion Live Vollbedienung

Geschrieben von Tobias Trillmich am .

brYes, ich muss für dieses Konzertereignis doch nicht in die USA fliegen. BAD RELIGION kommen an 2. und 3. Juni mit einem Doppelwhopper nach Berlin. Im recht keinen C-Club spielt die Band zwei Konzerte hintereinander. Das machen ja viele aber diese Gigs sind etwas Besonderes. Das Motto ´Battle Of The Centuries´ macht klar, worum es geht. Am ersten Abend gibt es nur Songs aus dem letzten Jahrtausend und am zweiten Abend folgen dann die Tracks, die ab ´The New America´ das Licht der Punkrockwelt erblickten.
Bei den Gros derart langlebiger Bands wären wohl alle wesentlich heißer auf den ersten Abend. Aber nicht zuletzt wegen der letzten beiden überragenden Alben ´The Dissent of Man´ und ´True North´ wird auch der zweite Abend jede Menge Überhits bringen. Und auf Weihnachtssongs kann die Band im Juni wohl verzichten.
Mal ehrlich, ein Konzert hat doch noch nie gereicht, um dem Katalog dieser Band gerecht zu werden. Am besten besorgt ihr euch das verbilligte Kombi-Ticket für beide Abende, dann seid ihr auf der sicheren Seite und verpasst nichts. Es ist ja auch schon verwirrend, dass ´21st Century (Digital Boy)´ am 20th Century Abend gespielt werden wird.

Drucken

Twilight präsentiert: DARKNESS DESCENDS - Eïs, Aeonyzhar, Desolation und The Black Court in Hannover

Geschrieben von Marcel Hübner am .

Twilight Magazin präsentiert DARKNESS DESCENDS Festival in HannoverDas Bei Chéz Heinz bebt wieder! TWILIGHT und LEGACY präsentieren allen Black und Death Metal-Freunden mit "Darkness Descends" einen in dieser Form wohl schon lange nicht mehr in Hannover erlebten Konzertabend.

Angeführt wird das Line-Up von EïS aus Bielefeld, die mit ihrem letzten Album "Wetterkreuz" landauf landab Topnoten eingeheimst und die Messlatte für deutschsprachigen Black Metal gehörig erhöht haben. Daneben werden gleich drei Bands die lokale Szene vertreten. AEONYZHAR bieten seit fast 10 Jahren nun schon symphonischen Black und Death Metal und haben sich spätestens mit dem 2012er Demo "Liberation" einen Platz unter den Top-Bands der regionalen Metal-Szene erspielt. Sogar noch länger dabei sind DESOLATION, die sich bereits 1994 gründeten und 2013 mit "Desoriented" ihre vierte Scheibe vorlegten, auf der sie gekonnt melodischen Death und Black Metal darbieten. Als Opener spielen THE BLACK COURT, die ihren Melodic Death passend zum Thema des Abends gerne mal mit dem ein oder anderen Blastbeat schmücken und bei "Darkness Descends" feierlich ihre zweite EP veröffentlichen wollen.

Im Anschluss wird euch DJ NIC mit ihrer monatlichen "Symphonies Of Sickness"-Party den letzten Rest geben und den Laden endgültig abreißen.

Eintritt: 8 € (gilt inkl. Symphonies Of Sickness)
Einlass: 18:00
Beginn: 19:00

Die Facebook Veranstaltung gibt es hier!

Drucken

MORGOTH - Offizielle Biografie "Uncursed" erscheint zeitgleich mit neuem Album "Ungod"!!!

Geschrieben von Jens Dunemann am .

Morgoth Uncursed

Zeitgleich mit der Veröffentlichung des lang erwarteten neuen Albums "Ungod" am 27.03.2015 veröffentlicht die Band mit "Uncursed - The Morgoth Chronicles" ihre offizielle Biografie, die Aufstieg, Fall und die Wiedergeburt der wohl erfolgreichsten deutschen Death Metal - Band skiziert. Geschrieben wurde die 280 Seiten starke, bebilderte Hardcover-Ausgabe von Christian Krumm (At Dawn They Sleep, Kumpels in Kutten etc.). Erscheinen wird das gute Stück in der Edition Roter Drache.

Weitere Infos zum neuen Album und zum Buch:

www.facebook.com/MorgothOfficial

www.morgoth-band.org 

www.morgoth-shop.com

 

Drucken

AND ONE Tour startet diesen Sonntag in Köln

Geschrieben von Tanja Zwingelberg am .

An diesem Sonntag startet AND ONE ihre große Deutschlandtour in Köln.

AND ONE - Alles andere sind nur Konzerte!
 
AND ONE - TRILOGIE SUPERSHOW 1
15.03.15 Köln - Live Music Hall
04.04.15 Dresden - Alter Schlachthof
10.04.15 Erfurt – Gewerkschaftshaus AUSVERKAUFT
11.04.15 Görlitz - Landskron Kulturbrauerei
17.04.15 Braunschweig - Meier Music Hall AUSVERKAUFT
18.04.15 München - Technikum
24.04.15 Oberhausen – Kulttempel AUSVERKAUFT
25.04.15 Magdeburg - Altes Theater
02.05.15 Glauchau - Alte Spinnerei
03.05.15 Frankfurt/m - Batschkapp
08.05.15 Hamburg – Markthalle AUSVERKAUFT
09.05.15 Leipzig - Haus Auensee
15.05.15 Potsdam - Waschhaus Arena
16.05.15 Berlin - Columbiahalle

Special Guest: "Beyond Obsession"

Drucken

PARTY.SAN METAL OPEN AIR 2015 - Samael bestätigt!!!

Geschrieben von Jens Dunemann am .

samael photo

Nein, die PARTY.SAN-Macher haben nicht einfach nur die Schweizer Black Metal - Urgesteine SAMAEL verpflichtet, vielmehr hat das Quartett den 1994er Meilenstein "Ceremony Of Opposites" im Gepäck und wird diesen in Schlotheim live in voller Länge darbieten.

Damit´s nicht zu düster wird, hat man die schwedischen Trunkenbolde von GEHENNAH mit ins Boot geholt. Und auch ein paar weitere Newcomer vermelden die Hüter der thüringischen Hölle: VANHELGD debütieren mit ihrem schwedischen Todesstahl genauso wie die deutsche Thrash-Hoffnung PRIPJAT.

Und irgendetwas sagt mir, dass dies vermutlich noch nicht die letzten Bands sind, die wir hier ankündigen. Es bleibt also spannend.

 Für PARTY.SAN METAL OPEN AIR, welches vom 06.08.-08.08.2015 auf dem Flugplatz Obermehler in Thüringen stattfindet. Karten gibt es in diesem Jahr für 71,50 € bei CUDGEL.

 

 

Hier alle derzeitigen Bestätigungen:

Drucken

SICK OF IT ALL – new video clip for “Get Bronx” premiered via Decibel

Geschrieben von Tanja Zwingelberg am .

Right before kicking off their South American Tour in Mexico City today,

Friday March 6th, NYHC legends SICK OF IT ALL are premiering their brand new video for “Get Bronx”. The video was recorded in Europe during the EMP Persistence Tour earlier this year by Dirk Behlau, http://www.thepixeleye.com Everyone outside of Germany can check out the new video via our friends at Decibel Magazine (USA) HERE.

Fans in Germany can watch it HERE. Drummer Armand Majidi about the song and video: "’Get Bronx’ is a hard-hitting groove with a message of defiance against the modern powers of oppression. This video serves to show people across the world that as gritty and unpretentious as hardcore music is, it still translates to the big stage and doesn't need a tiny, intimate atmosphere to work. When a big club pulsates like that, the spirit of hardcore is kept alive.”

On April 5th SICK OF IT ALL will begin another European run, with Angel Du$t, right after three great US shows in March.

Drucken

Negura Bunget - Neuem Album "Tău" folgt Europatour!!!

Geschrieben von Jens Dunemann am .

negura tourflyer 2015

Das aktuelle Werk "Tău" als erster Teil der geplanten "Transylvanian Tilogy", ist gerade veröffentlicht und schon geht es für die tourfreudigen Rumänen auf eine ausgedehnte, rund 80 Dates umfassende Reise durch Europa und die Welt. Deutschland wird im April zunächst mit sechs Dates bedacht:

04.04.2015 Germany - Erfurt / From Hell
05.04.2015 Germany - Berlin / K17
10.04.2015 Germany - Leipzig / Hellraiser
11.04.2015 Germany - Lichtenfels / Ragnarök Festival
12.04.2015 Germany - Hamburg / Markthalle
30.04.2015 Germany - Bochum / Matrix

Weitere Infos:

http://www.negurabunget.com